Impressum (Extern)
Dieses Impressum gilt für meine Präsens auf Steem.

Jason Bilevitz
Hollarstraße 7
85053 Ingolstadt
Kontakt
Telefon: +49 15152275343
E-Mail: jason.bilevitz@aikq.de


Haftung für die Inhalte
Gemäß § 7 Abs.1 TMG bin ich für die eigenen Inhalte auf der Seite verantwortlich. Für die Richtigkeit der Inhalte kann ich keine Gewähr übernehmen. Allein durch den Aufruf der Inhalte durch den Nutzer kommt kein Vertragsverhältnis zustande. Gemäß §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung dieser Informationen bleiben hiervon unberührt. Ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer Rechtsverletzung werden Inhalte umgehend entfernt, soweit technisch möglich.

Haftung für Links
Das Angebot enthält Links zu externen Seiten Dritter. Da ich keinen Einfluss auf dessen Inhalte habe, kann ich dafür auch keine Gewähr übernehmen. Die Verantwortlichkeit liegt beim jeweiligen Anbieter. Rechtswidrige Inhalte sind zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht ersichtlich. Ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer Rechtsverletzung werden diese Links umgehend entfernt, soweit technisch möglich. Eine dauerhafte Kontrolle ist nicht zumutbar.

Urheberrecht
Alle erstellten Inhalte und Werke des Anbieters unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jegliche Art der Vervielfachung, Bearbeitung, Verarbeitung und Verwertung außerhalb des Urheberrechts bedarf einer schriftlichen Zustimmung des Autors.

Allgemein ist für nicht kommerzielle-private Zwecke das Herunterladen und Kopieren gestattet. Andernfalls wurde für einzelne Werke eine jeweilige Lizenz mitgegeben. Die Urheberrechte Dritter wurden beachtet und gekennzeichnet. Soweit technisch möglich werden beim Bekanntwerden von Rechtsverletzungen Inhalte umgehend entfernt.

Haftungsfragen Blockchain
Bei einer Blockchain werden Daten dezentral gespeichert und vervielfältigt. Aufgrund einer technischen Besonderheit können einmal gespeicherte Daten in der Blockchain nicht mehr entfernt werden. Dies würde eine Abschaltung des gesamten Netzwerks zur Folge haben, auf dessen der Anbieter keinen Einfluss hat. Eine Löschung spezifischer Daten wäre nur im Sinne einer Verbergung oder Unkenntlichmachung technisch möglich.